2. Mannschaft mit zweitem "zu-Null"-Sieg in Folge

(Foto: René Geilert)
(Foto: René Geilert)
Von René Geilert

Den zweiten Dreier in Folge landete am vergangenen Sonntag die 2. Mannschaft der Spielvereinigung 07 Hochheim. Nachdem man in der 1. Halbzeit spielüberlegen auftrat, münzten die Hochheimer Jungs ihre Überlegenheit in der 2. Hälfte auch in Toren um.

In der 60. Minute erzielte Lars Müller die Hochheimer Führung. Er verwandelte einen Strafstoß sicher ins linke Eck, zuvor holte Valentin Schrod clever einen Elfmeter raus

Zehn Minuten nach der Führung konnte das das 2. Tor für Hochheim bejubelt werden. Jan Hohenadel setzte sich wunderbar über außen durch und passte scharf auf Tim Weilbacher, der sich mit einer schönen Bewegung im Strafraum genügend Freiraum verschaffte aber dabei übel abgeräumt wurde. Der Unparteiische hatte die Pfeife schon im Mund um erneut auf Elfmeter zu entscheiden, sah aber das Felix Moter noch freistand und entschied auf Vorteil. Felix Moter nagelte das Kunstleder brachial unter die Latte.

Ein wunderschöner Konter über Dominik Riegger brachte die Vorentscheidung. Riegger legte dabei perfekt in den Lauf von Tim Weilbacher, der vor dem Tor eiskalt blieb und traf (75. Minute).

Das 4. Hochheimer Tor markierte erneut Tim Weilbacher, nach schönem Gegenpressing nach einem Einwurf der Gäste, traf Weilbacher sehenswert ins lange Eck (80.).

Zurück